Dienstag, 10. Juli 2012

Liebe auf den zweiten Blick…

Ich sag’s euch, diese kleine Kommode, die früher einmal ein Schuhschrank war, wollten wir eigentlich auf den Mülldeponie bringen…

DSCN2554

… mein großer Schatz hat sie im Schupfen neben dem Ferienhaus gefunden und hat mich gefragt ob ich sie haben will. Total in Spinnweben und Staub gehüllt fand ich sie auf den ersten Blick schrecklich…

DSCN2552

… einige Monate später, als wir den Schupfen räumten befreite er die Kommode vom Schmutz und fragte mich wieder ob er sie jetzt wegwerfen soll, ich ging hin und sah sie mir nochmal genauer an. So ohne die Spinnweben und dem vielen Staub fand ich sie gar nicht mehr so schlecht…

DSCN2549

… als ich dann noch entdeckte, dass sich der Deckel aufheben lies, war es um mich geschehen, da wusste ich sofort - das wird mein Nähkommode…

DSCN2557

… die Griffe waren aus Holz und schwarz lackiert. Zuerst wollte ich sie ja tauschen, aber dann hatte ich die Idee mit der Serviettentechnik (ich liebe diese Technik!!!) – also weiß gestrichen, beklebt und mich total gefreut, weil sie so süß geworden sind…

Hier noch ein Blick ins Innere der Kommode…

DSCN2541

… und hier noch die Vorherbilder, die ich mal wieder fast vergessen hätte…

DSCN2527

DSCN2528

… als ich fertig war, konnte ich kaum glauben wie schön sie geworden ist und ich hatte ein schlechtes Gewissen weil ich sie wegwerfen wollte:(

So ihr Lieben, ich möchte meine neuen Leser ganz herzlich begrüßen und euch DANKE, DANKE und noch dreitausensiebenhundertfünfzig mal DANKE für eure super lieben Kommentare sagen, was wäre mein Blog ohne euch!

Wünsche euch einen schönen entspannenden Abend, alles Liebe, Anazard

Kommentare:

Simone hat gesagt…

Die ist ja traumhaft schön geworden!!! Eine tolle Idee und eine noch tollere Umsetzung!!! Besonders die Griffe.
....da fällt mir ein, ich hab ein ähnlich (hässliches) Ding im Keller stehen....trallalllallalalaaaaa :-D !!!

GLG
Simone

*Smukke Ting* hat gesagt…

Liebe Anazard,
da sieht man mal wieder, was man aus vermeintlichem Schrott noch alles machen kann, wenn man über das nötige Vorstellungsvermögen verfügt!
Wunderschön ist die Kommode geworden! Der aufklappbare Deckel ist Weltklasse, Deine wunderschöne Stoffsammlung aber auch!!! :-)))


Ganz liebe Grüße sendet Dir, Birgit

tatjana hat gesagt…

Liebe Anazard,
uiih ist die aber schön geworden, wie Farbe und Griffe verändern können, wirklich super toll. Ich freu mich für dich und dein neues Möbelstück eine tolle Verwandlung.
Alles Liebe von Tatjana

Birgit hat gesagt…

Wow, das ist eine totale Veränderung. Sieht richtig gut aus.
Birgit

Ilona hat gesagt…

Liebe Anazard, die würde ich sofort nehmen, aber sooo wie sie jetzt fertig ist. Dafür würde ich auch Platz schaffen, obwohl "weiß" nicht so unbedingt bei uns reinpaßt.Das ist Euch ja ganz toll gelungen. Wenn man sie im Nachhinein "alt" sieht, kann man das gar nicht glauben. Schön ist auch, dass Du jetzt soooo viiiiel Platz hast für Deine Schätze. Ich grüße Dich ganz lieb, Ilona

Danny hat gesagt…

Sehr schön, ist deine neue Kommode geworden. Die Idee mit der Serviettentechnik finde ich klasse.

Liebe Grüße von Danny

Barbara hat gesagt…

Liebe Anazard,
wow, wie bezaubernd...die Griffe sind traumschön...!!!
Ein entzückender Schrank! Hast Du super aufgehübscht, kein Vergleich zu vorher!
Hab einen schönen Abend und liebe Grüße,
Barbara

Andrea hat gesagt…

Wahnsinn wie schööööööööööön sie geworden ist. Ich bin total begeistert. Ein Glück das sie nicht auf dem Müll gelandet ist.

GLG Andrea

die Herzenswerkstatt hat gesagt…

Na herzlichen Glückwunsch zu diesem total süßen Möbelstück und dem Möbelchen, dass es jetzt so fein gemacht einem neuen Lebensziel frönen darf und nicht auf der Deponie gelandet ist ;o)
Sieht wirklich ganz toll aus!
Liebe Grüße,
Irina

Lilla Mamma hat gesagt…

Das ist ja schon irre - ich glaube, bei dieser Kommode hätte mich die Vorstellungskraft, dass da was Schönes draus werden könnte, verlassen! Tolle Verwandlung.

Herzliche Grüße
Anja

Maedelssachen hat gesagt…

unglaublich was du aus dem braunen Ungetüm gemacht hast - ganz zauberhaft
glg maria

Blaustern hat gesagt…

Hallo Anazard,
kaum zu glauben was aus dem hä.. Teil geworden ist. Die Griffe sind ja zuckersüß. Echt toll geworden. Es lohnt sich halt doch immer 2 x hin zu schauen.
Grüßle Jutta

Zwergenwelt hat gesagt…

Das ist ja unglaublich, was du aus der Kommode gezaubert hast, ich kann gar nicht den Blick abwenden... Weißt du, so eine steht bei uns Sperrmüll bereit im Keller,ich werde gleich runter gehen und sie inspizieren, ob ich sie auch so herrichten kann... Leider hat sie kein so tolles Fach oben, das ist der Knaller überhaupt.
Wahnsinn, wirklich, das hast du so toll gemacht.
Ganz liebe Grüße, Cornelia

shabby schweiz hat gesagt…

Liebe Anazard
Wow... du hast wirklich ein Schmuckstück aus dem alten Ding gezaubert - es sieht soooooo toll aus! Und das Gefühl, aus einem alten Stück so was schönes gemacht zu haben ist einfach umwerfend, gell!!!!

Ggglg Marianne

WILLYS SHABBY BROKI, SCHAFFHAUSEN hat gesagt…

den hast du wunderschön hingekriegt !!

wenn man die kommode vorher gesehen hat.....toll

grüssli karin

kanoschl hat gesagt…

Klasse! Die ist voll schön geworden!!! Ist dir sehr gut gelungen... Man erkennt sie gar nicht wieder.
Liebe Grüße,
Lisa

Alles was der Mann nicht braucht hat gesagt…

Hallo Anazard,
es ist schon ein Wahsninnsunterschied von vorher zu nachher und braucht wohl auch unglaublich viel Vorstellungsvermögen! Aber die Arbeit hat sich gelohnt!

Ein liebes Grüßle von Tanja

Stefanie hat gesagt…

Liebe Anazard,

ich verstehe dich... Ich habe dann auch ein zu großes Herz und nehme die öden Möbel erstmal an mich, irgendwas lässt sich doch immer noch draus zaubern. Ich habe mir auch gerade erst ein Schränkchen geweißelt (kannst du auf meinem Blog sehen). Hast du suuuper hinbekommen, die Griffe sind gaaanz niedlich! :-)

Herzliche Grüße,
Stefanie

Botin in der Früh´ hat gesagt…

Liebe Anazard,
das schönste an Deiner geschichte finde ich, daß dein Mann zweimal nachgefragt hat, ob sie weg soll. Er weiß bestimmt genau, daß Du aus den unscheinbarsten Dingen so was feines zauberst! Und sie ist, auch gefüllt mit den tollen Stoffen, ein echter Hingucker!
Viel Freude mit Deinem romantischen Lagerplatz. Liebe Grüße, Elke

Lebensimpressionen hat gesagt…

Da hat sich die Arbeit aber gelohnt. Sehr schön sieht sie aus.

Annerose hat gesagt…

Die ist ja super geworden und der Inhalt ist auch traumhaft.
Liebe Grüße Annerose

Handgemacht von Beate hat gesagt…

Liebe Anazard,
die Kommode ist toll geworden und der Inhalt ist auch wunderschön und so ordentlich.
Liebe Grüße
Beate

Lille Ting hat gesagt…

Liebe Anazard,
du machst aus dem häßlichsten Entlein
noch einen Schatz!! Beneidenswert!! und bei dem Inhalt sprudeln gleich die Ideen... ;O)
Hab einen schönen Tag!
Liebste Grüße,
Tini♥

herzkram hat gesagt…

Gut, dass du sie nicht weggeworfen hast. Sie ist toll geworden.
LG
Sissi

einfallsReich hat gesagt…

unglaublich toll geworden ... vom "häßlichen entlein zum schönen schwan" ;-)
herzlichste grüße & wünsche an dich
amy

Sweet-Little-Roses hat gesagt…

Oh ja. Aus oft unscheinbaren Sachen kann man ganz tolle Schätzchen zaubern. Dieses ist ein echtes Aha-Erlebnis. Sieht wunderschön aus.

Liebe Grüße

Siva

Wohnpotpourri hat gesagt…

Hey Anazard!
Wahnsinn!!! Was für eine Verwandlung! Die hätt ich auf den errsten Blick wohl auch entsorgt, aber wirklich superschön, was du daraus gemacht hast! Und als Näh-Schatztruhe passt sie wirklich perfekt!

lieben Gruß
Sabine

Petronella hat gesagt…

He Anazard,

diese Griffe....ich bin verliebt. :-)

Du hast recht: Serviertentechnik ist einfach unschlagbar!

Ganz liebe Grüße
Petronella

Diana hat gesagt…

Oh nein ist sie schön geworden!!!!Ich bin total begeistert!!
Jaaaaaa und der Inhalt lässt mein Nähherz doch gleich sooo viel höher schlagen!Ich freue mich mit dir über dein gaaaanz tolles Schmuckstück!
Bei der Serviettentechnik kann ich dir nur zustimmen.Sie kommt auch bei mir sehr oft zum Einsatz!
GGGlG Diana

Dana hat gesagt…

hallo liebe anazard,

jaaa ich kenne diese schuhschränkchen, sind aus den 70er sowas. eigentlich "potthässlich" (ähm, in meinen augen)
aber was du da wieder draus gezaubert hast, und ein anderes adjektiv fällt mir hier nicht ein, das ist ganz unglaublich!

dass du darin potential gesehen hast und es sooo hübsch hergerichtet hast, finde ich ganz ganz toll!

die griffe....schmaaaaaaacht!!!

ein kleines schmuckstück mit großem innenleben!

sei lieb gegrüßt von
der dana :o)

Andrea hat gesagt…

Hallo liebe Anazard!Sehr schön hast du dieses Möbelstück aufgehübscht,eine tolle Idee mit der Serviettentechnik,die ich noch nie probiert habe,jetzt wird´s Zeit....Schöne Woche noch!LG Andrea!

Krönchen hat gesagt…

Liebe Anazard,
wie schön, wenn man dann die Vorher-Bilder schaut, sieht amn erst, wieviel Arbeit drin steckt. Nun ist es ein Schätzchen und so hübsch gefüllt...
Wunderschön.
Lieben Gruß von
Claudia

Anonym hat gesagt…

Hallo anazard:-)))........maaaaa des ist ja Ur lieb geworden ein richtiges Schmuckstück das viel Freude bereitet:-))))...du hast es auch mit sooo viel liebe bestückt da macht das nähen sicher doppelt so viel Spaß :-)) liebe Wiener Grüße Karin:-))

Steinhäuschen hat gesagt…

Liebe Drazana.
Die Kommode ist ja zuckersüß geworden, hast Du fein gemacht.
Am besten gefällt mir Deine Ordnung, ich schaffe es einfach nie, bei mir herrscht leider immer Chaos.
Schick Dir ganz liebe Grüße und hab noch eine schöne Woche.
Es grüßt Dich herzlich
Barbara

Emmas Welt hat gesagt…

whow... die ist ja echt toll geworden!! Man glaubt manchmal gar nicht, was so ein wenig Arbeit und Farbe ausmachen kann :)
Liebes Grüßle schickt dir Emma

Claro hat gesagt…

Die ist echt wunderbar geworden !!! Sehr, sehr schön! Ich liebe es auch aus alten Möbeln schicke neue Möbel zu machen !! :) Dein Blog ist wirklich schön !!

LG,
Claro

Diana hat gesagt…

Toll, was Du aus der Kommode gemacht hast. Die ist superschön geworden. Ich hätte sie wahrscheinlich auch eher weggeworfen.

Liebe Grüße
Diana

versponnenes hat gesagt…

...es ist wirklich das, was man draus macht!!!


Katja

RosenHerz hat gesagt…

Guten Morgen, wirklich toll umgesetzt!
Hoffentlich gibt es noch mehr von "Wien´s schöne Läden"!
Lg Sabine

Papierwunder hat gesagt…

Ein super schöner Blog. Ich schaue jetzt regelmäßig vorbei und freue mich auf deinen tollen Posts.
Liebe Grüße schickt dir Petra.

valeomi hat gesagt…

Das ist ja fast wie die Geschichte vom hässlichen Entlein.Am Ende kam ein wunderschöner weißer Schwan zum Vorschein.Du hast wirklich das Beste aus der Kommode herausgeholt.Es wäre jammerschade gewesen,wenn sie im Müll gelandet wäre.Und auch die Idee mit den umhäkelten Schildchen ist so zauberhaft.Schmelz.
Liebe Grüße von
Valeska

Andrea hat gesagt…

Hallo liebe Anazard!
Du hast sicher Urlaub und genießt die Sonnenstrahlen?Ich wollt dir nur Bescheid geben,vielleicht hast du Interesse an unserem Bloggertreffen?Sonntag 2.9.2012 auf der Gartenlust in Halbturn?
Wäre sehr schön,dich persönlich kennen zu lernen!Näheres auf meinem Blog!Ich wünsche dir noch schöne,warme Sommertage und vielleicht bis bald!?LG Andrea!

Anonym hat gesagt…

wow,bin gaaaanz neu hier.toller blog und tolle sachen,werde euch hier nun öfters besuchen,liebe grüsse von ganz weit weg,tanja

Rosa hat gesagt…

Hello Anazard! Your blog is full of wonderful inspirations!
Come to visit mine, I'd be very glad!
All my best!
Rosa